Ihre Fragen – Unsere Antworten.

Was kostet ein Imagefilm?

Die Frage nach den Kosten eines Werbefilms zu beantworten ist nicht ganz so einfach:

Ein Beispiel

Zuerst müssen wir klar unterscheiden, welche Art von Film in Frage kommt – Werbespot, Imagefilm, Recruitingfilm oder Dokumentation. Hiernach richtet sich die Aufteilung beziehungsweise Dauer der weiteren Arbeitsschritte und damit deren Kosten.

Vorproduktion

Die Vorproduktion eines Filmes umfasst die Konzeption inklusive Drehplanung, sowie gegebenenfalls Organisation von Schauspielern und externen Locations.

Die Erstellung der Konzeption dauert je nach Umfang des Projekts im Durchschnitt 1-3 Tage.

Produktion – der Dreh

Die Dauer der Produktion ist stark abhängig vom beabsichtigten Endergebnis. Hiernach richtet sich auch das für die Produktion nötige Personal, wie zum Beispiel Regisseur, Kameracrew oder Tonmeister und die notwendige Technik, wie zum Beispiel, Drohnentechnik, Camera-Car oder Kinokameras.

Gegebenenfalls spielt in die Kosten der Produktion außerdem die Gage der Schauspieler hinein.

Die Dauer der Produktion beläuft sich in den meisten Fällen auf 1-5 Drehtage.

Postproduktion

Auch die Dauer der Postproduktion ist abhängig von ihren Vorstellungen.

Preisbeeinflussend ist hier vor Allem die Länge des beabsichtigten Filmes, sowie zusätzlicher Aufwand durch Animationen oder ähnliches. Außerdem sind in den Kosten der Postproduktion ggf. das Honorar eines Sprechers sowie die Lizenzgebühren für verwendete Musikstücke inbegriffen.

Der durchschnittliche Imagefilm ist rund 3 Tage in der Postproduktion.

Rechenbeispiel

Geht man von der Produktion eines Image-/Recruitingfilms (bis 3 Minuten) für ein mittelständisches Unternehmen aus, so könnte man folgendes anlegen:

Konzeption (2 Tage):

2 Tagessätze à 850€ = 1700€

Produktion (2 Tage):

Kamerateam (2-köpfig): 2 Tagessätze à 1500€ = 3000€

Tonmeister: 1 Tagessatz à 550€ = 550€

Schauspieler (2): 2 Tagessätze à 500€ = 1000€

Licht und Kameratechnik: 2 Tage à 100€ = 200€

RED-Cinema-Kameras: 2 Tage à 300€ = 600€

Drohnensysteme: 1 Tag à 500€ = 500€

Postproduktion (3 Tage):

3 Tagessätze à 850€ = 2550€

Sprecherhonorar = 200€

Musiklizenzen = 120€

Gesamtkosten = Konzeption (1700€) + Produktion (5.850€) + Postproduktion (3070€) = 10.620€